Zum kommenden Survival-Horror-Titel Alien: Isolation wurde ein neues Video veröffentlicht. In dem rund zweieinhalb Minuten langen Beitrag rücken die Entwickler von The Creative Assembly die Charaktere des Spiels in den Vordergrund und erklären, wie diese zum Leben erweckt wurden. Im Verlauf des Videos dürfen wir auch einen Blick auf die Motion-Capture-Aufnahmen werfen.

Wie der Autor Dan Abnett gleich zu Beginn erklärt, spielt sich die Handlung von Alien: Isolation rund fünfzehn Jahre nach den Geschehnissen auf Nostromo ab. Ellen Ripleys Tochter Amanda sucht nach wie vor nach Antworten für das Verschwinden ihrer Mutter. Als sie erfährt, dass der Flugschreiber von Nostromo wiedergefunden wurde, versucht sie diesen zu beschaffen.

Laut dem Designer Gary Napper wird zwar das Alien die größte Bedrohung im Spiel darstellen, allerdings wird es noch andere Bedrohungen geben, mit denen Amanda Ripley auf der Sevastopol konfrontiert wird. Die Raumstation fällt auseinander und die Population schwindet, was bedeutet, dass die Menschen bereit sind, alles zu tun, um zu überleben.

Man wollte lebendige und glaubwürdige Charaktere für das Spiel erschaffen, erklärt Art Lead Jude Bond, weshalb man sich dazu entschied, echte Schauspieler zu engagieren und die Animationen mit Hilfe der Motion-Capture-Technologie umzusetzen, um möglichst realistische Gesichtsanimationen zu realisieren. Das gesamte Video kannst du dir an dieser Stelle bei uns anschauen. Viel Spaß!

Alien: Isolation – Creating the Cast Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche