Die Arbeiten an dem Stealth-Survival-Horror-Shooter Alien: Isolation schreiten weiter voran. Auf dem offiziellen PlayStation Blog ist ein neuer Artikel erschienen, in dem die Entwickler von Creative Assembly über die Features der PlayStation 4-Version sprechen und erklären, wie mit Hilfe der Lichtleiste des DualShock 4 Controllers ein Zuwachs an Atmosphäre im Spiel erzielt wird.

So soll die besagte Leiste im Takt mit dem Motion-Tracker im Spiel blinken. Der Spieler kann somit direkt am Controller erkennen, ob sich das Alien gerade seiner Position nähert, was vor allem in dunklen Räumen für ein intensiveres Spielgefühl sorgen soll. Wie der Creative Lead Al Hope außerdem verspricht, dürfen wir uns später in diesem Jahr auf weitere Infos zu den Features der PlayStation 4-Version freuen.

„Die Entwicklung für die PlayStation 4 war großartig und wir haben ein paar coole PS4-Features, die wir später im Jahr vorstellen werden“, heißt es im Artikel.

Zudem sprach Hope über die Livestream-Funktion, die nach dem Release für viele spannende Live-Spielsessions innerhalb der Community sorgen soll. „Da die Spieler unterschiedlich auf die Begegnung mit dem Alien reagieren, wird es wirklich Spaß machen, die Livestreams der Leute zu verfolgen – es wird wie das Anschauen eines endlosen Horrorfilms sein“, so der Macher.

Passend zu dem Artikel wurde auch ein neues Video veröffentlicht, in dem Hope und der Design Lead Clive Lindop ein wenig über das Konzept von Alien: Isolation plaudern. Viel Spaß!

Alien: Isolation — Behind the Terror


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche