Auf das geplante Update 4.0 müssen die Fans des Online-Rollenspiels AION wohl noch ein wenig länger warten. Die Verzögerung liegt laut dem europäischen Publisher Gameforge in der Lokalisierung begründet, da Unmengen an Texten in Deutsch, Französisch und Englisch übersetzt werden müssen. Das Update wird daher hierzulande erst im August 2013 erscheinen.

Umfangreiche Lokalisierungsarbeiten

Fans, die bereits fest mit einer Veröffentlichung des Updates 4.0 in diesem Monat gerechnet haben, werden sicher enttäuscht sein zu hören, dass der Release des Patches erst im August dieses Jahres erfolgen wird.

Wie Volker Boenigk, Executive Product Director für AION bei Gameforge erklärte, hängt diese Verzögerung mit dem enormen Lokalisierungsaufwand zusammen. Man möchte eine bestmögliche Qualität in der jeweiligen Landessprache abliefern und sei zuversichtlich, das Update im August dieses Jahres veröffentlichen zu können.

Zwei neue Klassen, Stufenerhöhung und mehr

Mit Update 4.0 werden zwei neue Klassen Einzug ins Spiel halten. Während es sich beim “Ingenieur” um einen äußerst agilen und auf Mobilität ausgelegten Fernkämpfer handelt, der seinen Gegnern vornehmlich mit zwei Ätherrevolvern oder einer mächtigen Ätherkanone zu Leibe rückt, schlägt der “Künstler” eher leisere Töne an und versucht im Kampf seine Verbündeten mit der Macht der Musik zu inspirieren, zu heilen oder seine Widersacher zu schwächen.

Neben der neuen Klassen wartet das Update mit einer Erhöhung der Maximalstufe auf Level 65 auf. Die fünf neuen Stufen können in den neuen Gebieten rund um Katalam, das in Nord-, Süd- und Untergrund-Regionen aufgeteilt wurde, erklommen werden. Dort werden auch die sechs neuen Instanzen für hochstufige Charaktere zu finden sein. Neue Festungen und Basen-Kämpfe sollen zudem frischen Wind ins PvP von AION bringen.

Weitere Features, wie die Generalüberholung des Interfaces, eine verbesserte Charaktererstellung sowie eine große Auswahl an neuen Emotes und Frisuren sind ebenfalls im Update inbegriffen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "AION: Update 4.0 soll voraussichtlich im August 2013 in Europa erscheinen"

Das geht ja, ich hatte mit einer wesentlich längeren Wartezeit gerechnet. Aber nochmal nen Char anfangen wegen der neuen Klassen, narf das überlebe ich glaube ich nicht. Die Startgebiete sind einfach nur öde.