AION - Update 4.0: Konzeptzeichnung des Barden

Das kommende Update 4.0 für das Online-Rollenspiel AION wird nicht nur eine ganze Reihe an Neuerungen und Verbesserungen mit sich bringen, sondern auch gleich drei neue Klassen ins Spiel integrieren. Nach der ausführlichen Vorstellung der Gunner-Klasse wurde nun auch eine Konzeptzeichnung zu der zweiten Klasse, dem Barden/Musician, veröffentlicht.

In der koreanischen Version wird die Klasse die Bezeichnung Troubadour (Barde) tragen. Dabei handelt es sich um eine unterstützende Klasse, die vor allem für die Heilung seiner Verbündeten sorgen wird. Gleichzeitig ist der Musician aber auch in der Lage, seine Feinde durch diverse Schwächungen zu beeinträchtigen und so Vorteile für seine Gruppe zu erwirken. Laut MMO Culture fühlt sich die Spielweise des Musician durch das höhere Tempo anders an als bei einer Priester-Klasse. Auch im PvP soll der Musician seine Vorteile ausspielen können.

Kurz nach der Veröffentlichung der Konzeptzeichnungen für die Gunner-Klasse folgte wenig später auch schon ein entsprechende Vorstellungsvideo. Man darf daher sicher bald mit einem Video zu der Barden-Klasse rechnen. Den Originalbeitrag und diverse Artworks zu der Musician-Klasse findest du bei MMO Culture und auf der offiziellen AION-Seite.

Wann das Update 4.0 für das Online-Rollenspiel veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Auch die dritte Klasse wartet noch auf ihre Vorstellung und ist bisher nur als Silhouette zu bewundern. In einer unserer älteren News vermuteten wir dahinter eine Mech-Klasse.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "AION: Update 4.0 – Konzeptzeichnung zum Barden veröffentlicht"

Ich weiß nicht, ich kann mit einen Barden nie was anfangen^^

Die Idee des Barden finde ich auf jeden Fall mehr als nur Nett. Aber ich hoffe wir reden hier nicht von einen Laute spielenden Barden, die Finde ich irgend wie total langweilig.

ich finde der gunner passt gerade noch so ins Game aber dann einen riesen Roboter .. das ist mir irgenwie zu high Tech für aion