Knut Haugen, der Schöpfer des grandiosen Soundtracks zum Online-Rollenspiel Age of Conan, wurde für den „Hollywood Music in Media Award“ nominiert und wird daher mit anderen großen Musik-Produzenten, darunter Russel Bower, Derek Duke und Jeff Broadbent, um den begehrten Preis konkurrieren.

Der Soundtrack zum MMORPG Age of Conan gehört zu den besten des Genres und wurde in der Vergangenheit nicht ohne Grund bereits mit dem IFMCA Award (International Film Music Critics Association) bedacht. Nun wurde der Komponist Knut Haugen Avenstroup für sein Werk in der Kategorie “Best Score in a Video Game” für den „Hollywood Music in Media Award“ nominiert.

Die Konkurrenz in der Kategorie ist groß. So wurden unter anderem auch Russel Bower und Derek Duke für ihre Arbeit an Star Craft II: Heart of the Swarm sowie Jeff Broadbent für seinen Planetside 2-Soundtrack nominiert.

Die Preisverleihung findet am 21. November 2013 statt. Dann wird sich zeigen, ob Haugen sich gegen die Konkurrenz durchsetzen kann. Die Arbeit von Knut Haugen Avenstroup kannst du dir im folgenden Video anhören. Viel Spaß!

Noch nicht bei Age of Conan mit dabei?  » Age of Conan jetzt spielen «

Age of Conan – The Secrets of Dragon's Spine Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Age of Conan: Soundtrack-Komponist Knut Haugen für den „Hollywood Music in Media“-Award nominiert"

Meiner Meinung nach kommt keiner der anderen beiden Spiele gegen den AoC Soundtrack an. So schlecht zum Beispiel das Spiel damals war so gut war sein Soundtrack das habe ich schon damals gesagt.^^