Age of Conan: Weltboss-EventsFuncoms Game Director Joel Bylos hat auf der offiziellen Webseite von Age of Conan einen neuen Entwicklerbrief veröffentlicht, in dem er weitere Details zu den geplanten Handwerk-Überarbeitungen verrät und auch auf die neuen Weltboss-Events eingeht. Letztere werden mit dem nächsten Inhaltsupdate erscheinen und den Spielern neue Herausforderungen und Belohnungen bescheren.

Wie Bylos erklärt, werden im Zuge der Handwerk-Überarbeitung auch einige Probleme mit dem aktuellen Sammelknotensystem beseitigt. So werden die Spawnpunkte der Rohstoffe auf der Karte fortan zufällig generiert, womit ein gezieltes Abfarmen der Sammelknoten durch Bots verhindert werden soll. Zudem werden alle Knoten von den Ressourcen- und Aufbau-Spielfeldern entfernt, so dass niemand mehr eigene Farming-Instanzen einrichten kann, was dem Wirtschaftssystem in Age of Conan zugute kommen wird.

Des Weiteren ging Bylos auf die geplanten Weltboss-Events im Spiel ein. Insgesamt zwölf verschiedene Weltbosse sind eingeplant. Einige davon sind bereits bekannt, andere wurden komplett neu erschaffen. Jeder Boss erscheint dabei in einer Woche jedes Monats, so dass man stets einen anderen Weltboss vor der Klinge hat. Jeder Weltboss hat, ähnlich wie die Jahrestag-Bosse, ein Gegenstandlager mit fetter Beute im Gepäck. Spieler, die alle zwölf Bosse besiegen, werden zudem eine große Hauptbelohnung erhalten. Weitere Details zu den Weltboss-Events kannst du der offiziellen Webseite des Spiels entnehmen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!