Seit dem 27. Januar steht der erste DLC „Havoc“ für Call of Duty: Advanced Warfare bereits für alle Xbox One- und Xbox 360-Spieler bereit. Unklar war bisher, wann genau der Zusatzinhalt auch für alle PC- und PS4-Besitzer erscheinen wird. Nun hat Publisher Activision allerdings für Aufklärung gesorgt.

Demnach wird Havoc am 26. Februar, also rund einen Monat nach der Xbox-Version, auch für den PC sowie die PlayStation 4 und PlayStation 3 erscheinen. Im Gepäck hat der DLC das AE4-Energie-Sturmgewehr und die angepasste Waffenvariante AE4 Widowmaker sowie den kooperativen Spielmodus „Exo-Zombies“ und vier neue Mehrspieler-Karten.

Zu den neuen Maps gehören „Core“, „Urban“, „Sideshow“ und „Drift“. In Core findest du dich dabei in der Wüste Gobi wieder, wo die Ruinen eines nuklearen Fusionskraftwerks die Kulisse für spannende Gefechte bilden. In Urban verschlägt es dich in ein Mega-Bauwerk der Zukunft, in Sideshow erwartet dich ein verlassenes Motel im Schatten des Devil’s Tower in Wyoming und in Drift geht es in einen idyllischen Skiort in den Rocky Mountains.

Havoc ist einzeln zum Preis von 14,49 € oder als Bestandteil des Call of Duty: Advanced Warfare Season Passes erhältlich.

» CoD: Advanced Warfare – Season Pass bei MMOGA (PC) | Gamesrocket (PC) | Amazon (PS3 & PS4) | Xbox Store (Xbox 360 & Xbox One)  kaufen


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche