2 Jahre Farmerama - Es wird gefeiert!

Seit wenigen Minuten wird bei Farmerama ordentlich gefeiert, denn das Bauernhof-Browsergame wird in diesen Tagen zwei Jahre alt! Bis zum 25.01.2012 heißt es fleißig Blaukissen und Begonien anzupflanzen sowie Tröten und Törtchen zu sammeln, die anschließend in der Stadt gegen tolle Geburtstags-Belohnungen eingetauscht werden können.

Blaukissen und Begonie sind die beiden neuen Feldpflanzen, die mit dem Event ins Spiel gekommen sind. Beide benötigten 3 Stunden, bis du sie ernten kannst. Tröten und Törtchen springen bei der Ernte zufällig heraus.

>> Tipp: Hol dir unseren kostenlosen Ramaplorer und lass dich von der Erinnerungsfunktion an deine Ernte erinnern! <<

Die Pflanzen sowie Tröten und Törtchen kannst du anschließend im Event-Gebäude auf dem Platz vor der Farmhalle abliefern (Pünktlich zur Geburtstagsfeier wurde übrigens auch die Stadt feiert und vor allem bunt dekoriert!). Das Event-Fenster ist dabei zweigeteilt: Links kannst du Begonien und Tröten abliefern, rechts Blaukissen und Törtchen. Wie viel du davon benötigst und welche Belohnungen dich erwarten, erfährst du in unserem Artikel „Farmerama: 2. Geburtstag – Alle Infos„.

Schaffst du es, beide Seiten komplett abzuschließen, erwartet dich zusätzlich eine große Belohnung: Neben einem Geburtstagssticker erhältst du ein Treue-Paket, dessen Inhalt davon abhängt, wie lange du schon bei Farmerama dabei bist. Mehr zu den Inhalten erfährst du ebenfalls in unserem Info-Artikel zum Farmerama-Geburtstag.

Das Schlemmer-Buffet und die Band, die du im Rahmen des Events Schritt für Schritt aufbaust, sollten dann bis zum 25.01.2012 stehen, denn es haben sich Überraschungs-Gäste angekündigt…

>> Update: Wie das Team nun klarstellte, besteht das Geburtstags-Event aus zwei Teilen. Der erste läuft wie angekündigt bis zum 25.01.2012, danach beginnt dann der zweite Teil, der bis zum 31.01.2012 läuft. Was uns im zweiten Teil erwartet, soll Anfang der nächsten Woche verraten werden. <<

Aktuelle Folge von Evas Woche


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!