0x10c - Screenshot 4Seit wenigen Tagen steht fest, wie das neue Projekt des Minecraft-Erfinders Markus „Notch“ Persson heißen wird: Laufen wird das Weltraum-Spiel unter dem Namen „0x10c“. Nun veröffentlichte Notch auch erste grafische Eindrücke aus der frühen Phase des Projekts.

Wie Notch auf der offiziellen Webseite zum Spiel verrät, befinde sich 0x10c noch in der frühen Phase der Entwicklung. Wie Minecraft soll auch dieses Spiel jedoch früh veröffentlicht werden, um es anschließend mit Hilfe der Spieler weiter zu formen. Basieren soll das Bezahlmodell voraussichtlich auf monatlichen Abogebühren.

0x10c spielt in einem Paralleluniversum, in dem die Reise ins Weltall immense Ausmaße angenommen hat. Im Jahr 1988 schließlich wurde eine neue Tiefschlaf-Zelle auf den Markt gebracht, die mit allen 16 bit-Computern kompatibel war.

Aufgrund eines Bugs verlängerte sich die Schlafphase jedoch um ein Vielfaches, sodass die ersten Menschen nun im Jahr 281 474 976 712 644 erwachen und sich in einer Galaxie wiederfinden, die von schwarzen Löchern geprägt ist. Mehr zu den geplanten Features erfährst du auf der offiziellen Webseite des Spiels. Die ersten Screenshots, die Notch via Twitter ankündigte, findest du direkt im Anschluss.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "0x10c: Erste grafische Eindrücke vom neuen Spiel des Minecraft-Erfinders"

Boha Mmensch sieht ja mal geil aus….ok dass das Spiel Grafisch nicht doll aussehen wird war klar, aber spielerisch gibt das ja mal gar nichts her.

Hätte ruhig etwas mehr sein können ja das denke ich auch