WoW: Hotfixes vom 19.10. – Änderungen bei Schlotternächten, Archäologie und Co.

World of Warcraft - HotfixesAm vergangenen Freitag spielte Blizzard bei WoW weitere Hotfixes auf, für die nun auch die entsprechenden Patchnotes zur Verfügung gestellt wurden. Neben einigen allgemeinen Änderungen u.a. beim Sekundärberuf Archäologie wurden Anpassungen bei Jäger und Paladin sowie u.a. bei den Haustierkämpfen vorgenommen.

Vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass es beim Sekundärberuf Archäologie eine Änderung gab, die dazu führte, dass Fragmente auch in höheren Stufen nach dem Ausgaben Punkte bescherten. Zunächst stand nicht fest, ob dies tatsächlich von Blizzard beabsichtigt war, in den Hotfix-Notes gab es nun jedoch die folgende Bestätigung: “Das Ausgraben eines archäologischen Fundes gewährt nun über Fertigkeitststufe 50 hinaus Archäologiefertigkeitspunkte”.

Im Rahmen der Hotfixes vom 19.10.2012 haben zudem die Festlichkeiten und Dekorationen der Schlotternächte Einzug in der Zuflucht im Aratihochland sowie in Zouchin in Kun-Lai-Gipfel Einzug gehalten. Spieler, die vom Kopflosen Reiter besiegt wurden, können über das Dungeonbrowser-UI nun außerdem ins Kloster zurückkehren, um anschließend einen neuen Anlauf zu nehmen.

Alle weitere Änderungen, u.a. bei den Haustierkämpfen sowie bei Jäger und Paladin, kannst du in den Hotfix-Notes vom 19.10.2012 nachlesen, die du auf Seite 2 dieses Artikels findest!

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

» Weiter zu Teil 2

Inhaltsverzeichnis

  1. WoW: Hotfixes vom 19.10. – Änderungen bei Schlotternächten, Archäologie und Co. (Teil 1)
  2. WoW: Komplette Hotfix-Notes vom 23.10.2012 (Teil 2)


Auch interessante Artikel

Schreib einen Kommentar!