WoW: Hotfixes vom 14.01.2013 – Bugfixes bei Quests und Kreaturen

World of Warcraft - HotfixesAnfang der Woche spielte Blizzard bei WoW erneut mehrere Hotfixes auf, zu denen in der vergangenen Nacht nun auch die entsprechenden Patchnotes veröffentlicht wurden. Änderungen gab es im Zuge dessen u.a. diversen Kreaturen und Quests.

Anzeige

Im Rahmen der aktuellen Hotfixes behoben die Entwickler Bugs bei Kreaturen in Azeroth. So sollten sich diverse seltene Ho-zen-Gegner nun wie vorgesehen besiegen lassen. Zudem verursachen Luftabwehrgeschütze der Kor’Kron nun über der Herrschaftsfeste wie vorgesehen Schaden an Allianz-Spielern. Ein Angriff auf die Geschütze markiert Spieler nun nicht länger für PvP.

Desweiteren wurde ein Bug behoben, der dazu führte, dass Spieler die Quest “[WoWQuest id=32400]Die Glocke spricht[/WoWQuest]” nicht annehmen konnten, um die Schildwall-Quest-Reihe weiterzuführen. Außerdem bleiben Spieler auf dem Schlachtfeld “Schlacht um Gilneas” nun nicht mehr gelegentlich stecken. Die kompletten Hotfix-Notes vom 14.01.2013 findest du direkt im Anschluss.

Hotfixes – January 14

  • Creatures
    • Various Hozen rare spawns can now be slain appropriately.
    • Kor’kron Flak Cannons will now appropriately deal damage to Alliance players over Dominance Point. Attacking the cannon will no longer flag players for PvP.
  • Quests
    • Fixed an issue where some players were unable obtain the quest “The Bell Speaks” to progress in the Shieldwall quest chain. Achievement credit for “In Search of Harmony” will be corrected in a future patch.
  • Bug Fixes
    • Players will no longer sometimes become stuck in the Battle for Gilneas.

Preisvergleich