Wizardry Online: Fantasy-MMO offiziell gestartet – Launch-Trailer veröffentlicht

Wizardry Online - Monsters ArtworkWie Entwickler Gamepot und Publisher Sony Online Entertainment nun offiziell bekanntgaben, ist das Online-Rollenspiel Wizardry Online offiziell gestartet. Ab sofort können die Spieler die gefährlichen Dungeons erkunden und sich am knackigen Schwierigkeitsgrad versuchen. Um den Start des MMORPGs gebührend zu feiern, haben die Entwickler zudem einen frischen Launch-Trailer veröffentlicht.

Held oder Schurke

Wizardry Online basiert auf der bekannten Wizardry Lizenz und beinhaltet im Kern die Spielelemente der alten Rollenspielreihe. Das neue MMORPG wartet mit einem Hardcore-Gameplay auf, welches einen wahnwitzigen Schwierigkeitsgrad, Gruppen-basierende Kämpfe und den endgültigen Tod des Charakters beinhaltet.

Todd Carson, Senior Producer bei SOE, erklärt das Konzept hinter dem Free-2PlayTitel und bezeichnet Wizardry Online als “das herausforderndste Hardcore-Fantasy-MMORPG, das jemals entwickelt wurde”.

In Wizardry Online können Spieler gefährliche Dungeons erkunden und sich mächtigen Feinden stellen, um ihr Charakterlevel auszubauen. Die Welt von Wizardry Online ist voller Gefahren, die nicht selten von anderen Spielern und nicht nur von Monstern ausgehen.

Die Spieler haben die Wahl, sich auf die Erkundung der Welt und das Sammeln von Gegenständen und Gold zu konzentrieren oder ein Leben als Verbrecher im Zeichen von Macht und Gewalt zu führen, denn mit jedem Verbrechen an anderen Spielern verderben die Abenteurer ihre Seelen.

Permadeath und Vererbungssystem

In Wizardry Online ist der Tod wie im richtigen Leben etwas Endgültiges. Eine kleine Chance haben die Spieler jedoch trotzdem, ihre geliebten Charaktere zu retten. Wer einmal sein Leben aushaucht, darf gegen eine virtuelle Spende den Versuch starten, seinen Helden wiederzubeleben. Die Menge an Geld, die man bereit ist zu spenden, bestimmt dabei den Grad des Erfolgs. Wer zu geizig ist und zwei Versuche erfolglos verbraucht, wird für immer in den ewigen Jagdgründen verweilen.

Die Dungeons in Wizardry Online sind nicht nur voller Feinde, sondern auch mit hinterhältigen Fallen gespickt. Wer sich also in die Tiefen eines dunklen Verlieses wagt, sollte sicherstellen, dass er es sich leisten kann.

Das Vererbungssystem erlaubt es den Spielern, die Fähigkeiten vorheriger und neuer Klassen zu kombinieren und auf diese Weise die eigene Spielfigur zu individualisieren. So sind Kämpfer mit Heilungsfähigkeiten oder Magier mit Diebesfähigkeiten, die Monstern kurzerhand Gegenstände entwenden, möglich.

Kopfgeldjägersystem und Launch-Trailer

Wer in Wizardry Online ein Leben als Verbrecher frönt, sollte sich nicht wundern, wenn er eines Tages selbst zum Gejagten wird. Durch das integrierte Kopfgeldjägersystem können die Spieler andere Abenteurer damit beauftragen, ihren Widersacher zu jagen und zu Strecke zu bringen, um eine alte Rechnung zu begleichen.

Abschließend wollen wir noch den Launch-Trailer zum Spiel präsentieren. Dieser stimmt schon mal mit zahlreichen Gameplay-Szenen auf das neue Online-Abenteuer ein. Viel Spaß! Wizardry Online ist ab sofort kostenfrei verfügbar und kann über die offizielle Webseite des Spiels heruntergeladen werden.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!



Auch interessante Artikel

Schreib einen Kommentar!


Neuerscheinungen