Tomb Raider: Nora Tschirner ist die deutsche Stimme von Lara Croft

Tomb Raider Lara Croft CinematicDie deutsche Synchronstimme für Lara Croft steht fest: Der Keinohrhasen-Star Nora Tschirner wird der jungen Lara im kommenden Tomb Raider-Spiel ihre Stimme leihen. Zudem kann der bereits bekannte Cinematic-Trailer “Turning Point” erstmals in deutscher Sprache bestaunt werden. Im zweiten Video kann man die Schauspielerin bei den Tonaufnahmen im Studio begleiten.

Über die Sprechrolle als Lara begeistert

Um die emotionale Tiefe der Figur zu transportieren, hat der japanische Publisher Square Enix, mit Nora Tschirner eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen engagiert. Lange überreden musste man die Schauspielerin nicht, denn sie ist von ihrer neuen Rolle mehr als begeistert:

Ich musste nicht groß überlegen, diese Rolle anzunehmen. Das Konzept, ihre Entstehungsgeschichte zu erzählen und die Figur mit einer größeren Tiefe anzulegen, fand ich total spannend. Eine der intensivsten und emotionalsten Rollen, die ich bisher spielen durfte.

Auch Square Enix Marketing Director Lars Winkler ist mit der Wahl der Synchronstimme sehr zufrieden:

Mit Nora Tschirner einen der jungen Top-Stars Deutschlands und noch dazu eine so ausgezeichnete Schauspielerin an Bord zu haben, hebt die deutsche Version von Tomb Raider auf ein Level, das bisher noch keine Videospiel-Lokalisierung erreicht hat

Das neue Tomb Raider sei anders als seine Vorgänger und fordere mehr von seinen Sprechern, als je zuvor. Die Wahl der Schauspielerin für die Rolle von Lara Croft war daher entscheidend. Nora bringe sowohl die Klasse als auch eine nötige Begeisterung für die Aufgabe mit, um Lara Crofts menschliche Seite im neuen Abenteuer zum Ausdruck zu bringen, so Winkler.

Ein Blick hinter die Kulissen

Am 5. März 2013 wird der Reboot der Original-Tomb Raider-Reihe für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Dann können wir uns endlich den Gefahren der mysteriösen Insel stellen und Lara auf ihrem beschwerlichen Weg zur einer weltbekannten Archäologin begleiten.

Den Cinematic-Trailer “Turning Point” kannst du dir ab sofort in deutscher Sprache anschauen. Was denkst du? Ist die Wahl der deutschen Synchronstimme gelungen?

Zusätzlich dazu hat Square Enix ein weiteres Video veröffentlicht, das die Schauspielerin bei der Arbeit zeigt. In dem knapp 4 Minuten langen Video kannst du Nora bei den Tonaufnahmen begleiten und ein wenig mehr über ihre Erlebnisse im Studio erfahren. Viel Spaß!

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News


Auch interessante Artikel

Kommentare zu "Tomb Raider: Nora Tschirner ist die deutsche Stimme von Lara Croft"

Hmmm, irgendwie funktioniert das noch nicht so richtig für mich. Hab da grad immer die Anna (Nora Tschirner) aus Keinohrhasen vor Augen und irgendwie passt das nicht so ganz mit Lara Croft zusammen. ;-)

ach doch, im Trailer hört es sich doch schon mal richtig gut an. Ich denke das wird schon, zumal sollst du dich ja dann aufs Spiel konzentrieren, und ich freu mich schon auf das Game. Sieht echt gut aus muss ich sagen und ist auch mal eine andere Richtung :-)

Joa passt, mir ist halt immer wichtig das die Stimme zu dem Charakter passt. Was hilft mir eine Schauspielerin/Synchronsprecherin die zwar eine gute Stimme hat die aber gar nicht passt.

Ist schon ein paar Jahre her, ich weiß gar nicht mehr bei welcher Serie das war, aber im Original hat die Schauspielerin eine recht zerbrechliche Stimme und war auch vom Typ her ziemlich zerbrechlich und mit Selbstzweifel erfüllt.

Im Deutschen hatte sie dann eine Stimme wie ein Reibeisen und war dann auf Terminator getrimmt vom auftreten her, in der Stimme und den Sprüchen. Passte also gar nicht.
Nora Tschirner passt hier in dem Video ganz gut ich denke hier ist es dann eine Frage des Geschmacks was man lieber mag Original oder Synchro.

Schreib einen Kommentar!