Tomb Raider: Action-Adventure hat Gold-Status erreicht

Tomb Raider Lara CroftDiese Nachricht dürfte vor allem die Fans der Spielserie erfreuen. Wie der Entwickler Crystal Dynamics und der Publisher Square Enix heute offiziell verkündeten, hat das neue Survival-Abenteuer um die junge Lara Croft, den Goldstatus erreicht. Tomb Raider wird daher pünktlich am 5. März 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 im Handel erscheinen.

Anzeige

Goldstatus erreicht

Tomb Raider hat den Goldstatus erreicht und ist somit nun bereit für den Weg ins Presswerk. Die gute Nachricht nimmt Darrell Gallagher, Head of Studio von Crystal Dynamics, zum Anlass, um ein wenig über die Entwicklungszeit des Spiels zu plaudern und sich bei den Fans für die jahrelang anhaltende Unterstützung zu bedanken.

Es war ein sehr langer Weg, den wir miteinander gegangen sind. Wir danken allen für ihren anhaltenden Enthusiasmus und die Unterstützung, die man uns seit der ersten Bekanntgabe unserer neuen Vision von Tomb Raider auf der ganzen Welt entgegen gebracht hat. Ich bin überaus erfreut darüber Ihnen mitteilen zu können, dass wir uns jetzt auf der finalen Zielgeraden in einem der spannendsten und herausforderndsten Abenteuer der letzten Jahre befinden.

Das Ziel der Entwickler war es von Beginn an, eine vollkommen neue Basis für das Spiel zu schaffen und eine Geschichte zu entwerfen, die sich mit den Anfängen der berühmten Archäologin Lara Croft beschäftigt und aufzeigt, durch welche Ereignisse diese zum heute bekannten Charakter wurde.

Hoher Entwicklungsaufwand

Gleich zwei Studios waren in den Entwicklungsprozess involviert und es wurden keine Mühen und Kosten gescheut, um der Originalserie zu neuem Glanz zu verhelfen. Das fertige Ergebnis wird laut Gallagher neue Maßstäbe in den Bereichen interaktive Erzählkunst und Spieldesign setzen.

Während der Entwicklungszeit schmückte Tomb Raider mehr als 50 verschiedene Magazincover und war für insgesamt 150 Awards nominiert. Auch die Fans waren fleißig und sendeten knapp 800 kreative Fanarts ein. Mit rund 2.000 Blog-Beiträgen und über 50.000 Forenkommentaren war die Community stets aktiv und unterstützte die Entwickler durch zahlreiches Feedback zum Spiel.

Man sei sehr stolz darauf, was man erschaffen hat und es sei endlich Zeit, dass die Fans das Spiel endlich in den Händen halten, so Gallagher. In wenigen Wochen dürfen wir uns selbst von der Qualität des Titels überzeugen.


Preisvergleich

Schreib einen Kommentar!

Gastkommentare sind für diesen Artikel nicht mehr möglich. Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Passwort vergessen? | Registrieren