The War Z: Zombie-MMO Opfer eines Hacker-Angriffs

The War Z ZombieangriffDas Zombie-MMO The War Z scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Nachdem das Spiel u.a. wieder von Steam entfernt wurde und möglicherweise auch ein neuer Name gesucht werden muss, wurde The War Z kurz vor dem Wochenende zudem Opfer eines Hacker-Angriffs.

Anzeige

Bei The War Z folgt derzeit eine Schlagzeile auf die nächste. Nachdem das Spiel wenige Tage vor Weihnachten wieder von Steam entfernt wurde und aufgrund der Namensähnlichkeit zum kommenden Film World War Z unklar ist, ob der Name tatsächlich behalten werden kann, sorgte auch ein mögliches Pay2Win-Angebot in Russland für Skepsis.

Kurz vor dem Wochenende folgte nun der nächste Schlag: Ende der Woche wurde das MMO Opfer eines Hacker-Angriffs, wie Community Manager Kewk im offiziellen Forum bestätigte. Eine DDOS-Attacke führte zu erheblichen Problemen und sorgte u.a. dafür, dass die Steam-Version des Spiels nicht mehr funktionierte. Nicht das erste Mal, dass The War Z in das Visier von Hackern geriet. Anfang November war die offizielle Webseite des Spiels ebenfalls Ziel einer DDOS-Attacke.

Kommentare zu "The War Z: Zombie-MMO Opfer eines Hacker-Angriffs"

Schreib einen Kommentar!

Gastkommentare sind für diesen Artikel nicht mehr möglich. Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Passwort vergessen? | Registrieren