The Repopulation: Zweite Kickstarter-Kampagne zum Sci-Fi-MMO gestartet

The Repopulation: Zweite Kickstarter-Kampagne zum Sci-Fi-MMO gestartet

Mit The Repopulation hat das Entwicklerstudio Above and Beyond Technologies ein vielversprechendes Science Fiction Sandbox-MMO in der Mache, das an die erfolgreichen Zeiten von Ultima Online und Star Wars: Galaxies anknüpfen will. Nachdem der Titel bereits im Juli dieses Jahres erfolgreich via Kickstarter finanziert wurde, bitten die Macher nun um weitere Unterstützung.

Aktuell befindet sich das Projekt bereits in der dritten Alpha-Phase und die Entwicklung schreitet weiter voran. Mit der zweiten Crowdfunding-Kampagne möchten die Macher jedoch noch weitere Features ins Spiel integrieren, die es ohne die Hilfe der Community vielleicht nicht rechtzeitig in die geplante Beta schaffen werden. Das Geld soll also vor allem in die Vergrößerung des Entwicklerteams gesteckt werden.

Von den benötigten 50.000 US-Dollar wurden bereits über 35.000 US-Dollar gespendet. Die Kampagne dauert noch knapp einen Monat. Wer den Entwicklern also finanziell unter die Arme greifen möchte, sollte der Kickstarter-Webseite einen Besuch abstatten. The Repopulation ist zudem auf Steam Greenlight zu finden. Dort können die Spieler für eine Veröffentlichung auf Steam abstimmen.

The Repopulation soll mit einer freien Charakterentwicklung sowie einem umfangreichen Handwerk- und Housing-System aufwarten. Spieler werden zudem eigene Fraktionen gründen und gegen andere Fraktionen im Open-World-PvP antreten können. Die Entwickler versprechen dynamische Events, die je nach Verlauf die Spielwelt dynamisch verändern. Spieler werden zudem in der Lage sein, ganze Städte zu errichten, oder solche von anderen Spielern zu erobern.

Im folgenden Video kannst du schon mal auf den aktuellen Alpha-Status des Spiels werfen und ein wenig über die Pläne der Entwickler erfahren. Viel Spaß!

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!



Auch interessante Artikel

Schreib einen Kommentar!