The Last Guardian: Game Director lässt sich von Beyond Two Souls und The Last of Us inspirieren

The Last Guardian: Game Director lässt sich von Beyond Two Souls und The Last of Us inspirieren

Seit der Ankündigung von The Last Guardian auf der Electronic Entertainment Expo 2009 hat man nicht mehr allzu viel über das Action-Adventure aus der Feder des Game Designers Fumito Ueda gehört. Das Spiel befindet sich allerdings nach wie vor in der Entwicklung. In einem aktuellen Interview hat Ueda nun über seine Inspirationsquellen für das Projekt geplaudert.

In einem Gespräch mit dem britischen Videospielmagazin EDGE verriet der Macher, dass er sich bei der Entwicklung von The Last Guardian derzeit unter anderem von Naughty Dogs letztem Streich The Last of Us und Quantic Dreams Adventure Beyond: Two Souls beeinflussen lässt. Welche Spielelemente aus den beiden Titeln er dabei im Blick hat, wurde jedoch nicht explizit erwähnt.

Wie Ueda zudem im Verlauf des Interviews durchblicken ließ, hat man neben dem lang erwarteten Action-Adventure auch noch ein weiteres, noch nicht offiziell angekündigtes Projekt in der Mache. Mehr Details ließ sich der Entwickler dazu allerdings nicht entlocken.

The Last Guardian befindet sich bereits seit 2007 in der Entwicklung und sollte ursprünglich für die PlayStation 3 erscheinen. Ob die Plattform noch immer favorisiert wird oder längst eine Umsetzung für Sonys Next Generation Konsole PlayStation 4 in Arbeit ist, haben die Entwickler bisher noch nicht verraten. Möglicherweise werden wir auf der E3 im kommenden Jahr neue Infos zu dem Spiel erfahren.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News


Auch interessante Artikel

Schreib einen Kommentar!


Neuerscheinungen