The Elder Scrolls Online: Keine Bestätigung der Beta-Anmeldung erhalten? – Entwickler raten zum erneuten Registrieren

Ein Sumpf in TESOVor wenigen Tagen berichteten wir, dass es bei einigen Spielern zu Problemen mit der Bestätigungs-E-Mail nach der Anmeldung für die Beta von The Elder Scrolls Online kam. Entwickler ZeniMax Online Studios rät Spielern, die keine Bestätigung per Mail erhalten haben, sich erneut mit einer anderen E-Mail-Adresse zu registrieren.

Anzeige

Wer sich für die Beta von The Elder Scrolls Online anmeldet, sollte innerhalb von 48 Stunden eine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Diese kam offenbar jedoch nicht bei allen Spielern an. Wie ZeniMax nun mitteilte, habe man ein Problem festgestellt, dass eine geringe Anzahl von Beta-Anmeldungen betreffe.

Wer keine Bestätigungs-E-Mail bekomme habe, solle sich noch einmal mit einer andere E-Mail-Adresse für die Beta anmelden und darauf achten, dass E-Mails von noreply@zenimaxonline.com nicht im Spam landen. Dies sei der beste Weg um sicherzustellen, dass die Anmeldung korrekt ankomme.

Abschließend betonten die Entwickler noch einmal explizit, dass derzeit noch keine Beta-Einladungen versendet werden würden. Wenn dies geschehe, werde man die wartenden Fans über die offizielle Webseite und die sozialen Kanäle des Spiels entsprechend informieren. Die einzige E-Mail, die man derzeit erhalte, sei die Bestätigung der Beta-Anmeldung.


Preisvergleich

Kommentare zu "The Elder Scrolls Online: Keine Bestätigung der Beta-Anmeldung erhalten? – Entwickler raten zum erneuten Registrieren"

  • Profilbild von Leandem Leandem sagt:

    Puhh ich habe meine bekommen, ich nehme einfach mal an das eine Mails aufgrund es öhh leichten Ansturms auf die Server verschwunden sind :D

  • Profilbild von DrakeDog DrakeDog sagt:

    @Koppi: Der Betreff der Bestätigungsmail ist "The Elder Scrolls Online Beta" und drin steht mit weißer Schrift auf weißem Hintergrund "Du hast dich für die geschlossene Beta von The Elder Scrolls Online angemeldet!".

    Nur wenn man Bilder in E-Mails einblendet (was die meisten Clients aus Sicherheitsgründen ja nicht machen) kann man es lesen.

    /facepalm

Schreib einen Kommentar!

Gastkommentare sind für diesen Artikel nicht mehr möglich. Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Passwort vergessen? | Registrieren