SWTOR: 1,3 Millionen aktive Abonnenten – Spielerzahlen sinken

Lichtschwert-Kampf bei SWTORIm Februar 2012 gab EA offiziell bekannt, dass SWTOR über etwas mehr als 1,7 Millionen aktive Abonnenten verfüge. Doch wie haben sich die Zahlen seitdem entwickelt? Aufschluss darüber gibt nun EAs Finanzbericht für das 4. Quartal des Geschäftsjahres, das am 31.03.2012 endete.

Dem Finanzbericht zufolge verfügt SWTOR aktuell über 1,3 Millionen aktive Abonnenten, also 400.000 Abonnenten weniger als noch im Februar. Zudem geht aus dem Bericht hervor, dass für das erste Quartal des neuen Finanzjahres zwei neue Content Packs verfügbar sind – “Legacy” und “Allies”.

Bei Legacy handelt es sich mutmasslich um das im April aufgespielte große Update 1.2, über “Allies” ist derzeit noch wenig bekannt. Im offiziellen Forum äußerte sich Senior Community Coordinator Allison Berryman mittlerweile zu Update 1.3 und erklärte, es sei dafür kein “guild alliances”-Feature geplant. 1.3 werde jedoch mehr neue Features beinhalte wie etwa den Gruppenfinder.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Preisvergleich



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "SWTOR: 1,3 Millionen aktive Abonnenten – Spielerzahlen sinken"

Ich bin einer von den 400000. Leider konnte mit SWTOR nicht wirklich überzeugen und ich hab mein Abo auslaufen lassen. Jetzt heißt es warten, bis Guild Wars 2 kommt und zwischendurch wieder ein bisschen WoW spielen ;-)

So geht es mir auch. Anfangs war das Spiel super, weil es eben mal was neues war aber trozdem war i-wann die Luft raus und ich hatte keine lust mehr und ich habe wieder mehr WoW gespielt

Schreib einen Kommentar!


Neuerscheinungen