The Elder Scrolls 5: Skyrim

Skyrim: Hearthfire – So entstand die Idee zum Hausbau-DLC

Skyrim - Hearthfire: Kuh im HinterhofVor wenigen Tagen kündigte Bethesda mit Hearthfire den zweiten Skyrim-DLC an, der es dir ermöglichen wird, dein eigenes Stück Land zu kaufen, ein eigenes Haus zu bauen und sogar Kinder zu adoptieren. Im neuen Team-Tagebuch ging das Entwickler-Team nun genauer auf die Entstehung und die Features des DLCs ein.

Anzeige

In Hearthfire wird es dir erstmals möglich sein, dein eigenes Stückchen Land zu kaufen und darauf dann ein Haus von Grund auf zu errichten. Im neu veröffentlichten Tagebuch erklärt das Team nun, dass die Idee zu Hearthfire wie auch Dawnguard im Rahmen des ersten “Game Jam” von Bethesda entstanden sei.

Entwickelt wurde das Konzept, ein eigenes Haus bauen zu können, im Rahmen der kreativen Session von Chefdesigner Bruce Nesmith und Umgebungsdesigner Robert Wisnewski. Beim Game Jam sei die Hausbaufunktion noch eine rudimentäre Angelegenheit gewesen. Danach habe man dann die Ideen für Addons besprochen und Game Director Todd Howard habe den Hausbau unbedingt im Spiel haben wollen.

Nach und nach sei die Idee dann gewachsen und es seien neue Möglichkeiten hinzugefügt worden, um das Eigenheim zu erweitern, darunter z.B. ein Gewächshaus für neue Alchemiezutaten, Kleiderpuppen und Trophäenzimmer. Auch sei es z.B. möglich, einen Barden einzustellen, der dann so lange Lieder träller, bis man ihn wieder entlässt.

Umgesetzt wird mit Hearthfire noch eine weitere Idee, die im Rahmen des Game Jams geboren wurde. Leveldesigner Steve Cornett stellte hierbei ein Adoptionssystem vor, dass es im neuen DLC ermöglichen wird, Kindern im frisch errichteten Eigenheim ein schönes neues Zuhause zu bieten. Das komplette Team-Tagebuch kannst du auf der offiziellen TES-Webseite lesen!


Preisvergleich

Kommentare zu "Skyrim: Hearthfire – So entstand die Idee zum Hausbau-DLC"

  • john sagt:

    klingt irgentwie zu schön um war zu sein die sache hat sicher einen haken….

  • Anonymous sagt:

    Kinder adoptieren?
    Das heißt nur Menschen, oder?
    Wieso gibts denn keine kleinen Elfen, Khajits oder Argonier?

    • Herrman sagt:

      benutz doch mods, es gibt bestimmt welche die kinderrassen hinzufügen.

  • Chris sagt:

    Auf Nexus gibts das gleiche schon längst als Mods und kostenlos.Interessant nur für Konsolen Kiddies.Allerdings kann man…soweit ich gehört habe…nur 3 Häuser an 3 bestimmten Orten bauen. Und das ist mehr als erbärmlich.Und wozu Kinder adoptieren? Für so eine nutzlose Mini Mod Geld zu verlangen ist dreist!

Schreib einen Kommentar!

Gastkommentare sind für diesen Artikel nicht mehr möglich. Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Passwort vergessen? | Registrieren