Resident Evil 6: PC-Version erhält exklusiven Modus “The Mercenaries: No Mercy”

Resident Evil 6 - CharaktereWie Publisher Capcom offiziell bekanntgab, wird die bald erscheinende PC-Fassung des Survival-Horror-Titels Resident Evil 6 über einen neuen Spielmodus verfügen. In „The Mercenaries: No Mercy“, einer extremeren Variante des beliebten Mercenaries-Modus, geht es darum, zahlreiche Gegner niederzumetzeln und den eigenen Combo-Score in die Höhe zu treiben.

The Mercenaries: No Mercy

Am 22. März 2013 kommen endlich auch die PC-Spieler in den Genuss des sechsten Resident Evil- Teils. Publisher Capcom will die Geduld der Spieler mit einem neuen Modus für den PC belohnen.

In The Mercenaries: No Mercy können sich die Spieler noch größeren Gegner-Horden als im Original stellen und so außergewöhnlich hohe Combo-Scores erreichen. Der Modus wird in Deutschland als kostenloser Download für die PC-Fassung verfügbar sein.

Alle Inhalte der Konsolen-Version inklusive

Der Survival-Horror-Titel soll sowohl als handelsübliche Version, als auch als digitale Download-Fassung zum Preis von 29,99 Euro erscheinen.

Sämtliche Zusatz-Inhalte und Verbesserungen der Konsolen-Fassungen sind auch in der PC-Version enthalten. Dazu gehört unter anderem die Ada Wong-Kampagne sowie die Option, diese mit einem Freund kooperativ zu spielen. Eine frei einstellbare Kamera ist ebenfalls verfügbar. Wie die Konsolen-Spieler können auch die PC-Besitzer die Vorteile von ResidentEvil.net nutzen.

Noch vor dem Release soll im Februar außerdem ein Benchmark-Test veröffentlicht werden, mit dem die Spieler die Kompatibilität ihrer Hardware prüfen können.

Resident Evil 6 - Leon

Bald können auch die PC Spieler in die Rollen von Chris, Leon und Co. schlüpfen. Die PC-Version wird alle bisher erschienenen Konsolen-Inhalte bieten…

Details zum kommenden Siege-Modus

Zeitgleich zum Release der PC-Version soll mit „Siege“ ein vierter zusätzlicher Modus erscheinen. In diesem können die Spieler in einer Gruppe von zwei bis sechs Teilnehmern online einem KI-kontrollierten BSAA-Agent zu Hilfe eilen.

Dabei werden die Spieler in zwei Teams aufgeteilt. Während ein Team versucht, das Leben des Agenten zu retten, trachtet das andere Team, in der Rolle von feindlichen Kreaturen, nach seinem Leben. Nach zwei Spielrunden werden die Seiten gewechselt. Überlebt der Agent, kann das menschliche Team den Sieg für sich verbuchen. Stirbt er, gewinnt die Gegenseite.

Preise und Portierungen

Der Siege Modus wird im März für Xbox 360 und PlayStation 3 zum Preis von 3,99 Euro (320 Microsoft Punkte) erscheinen. Die Modi Predator, Survivors sowie Onslaught, die für die Xbox 360 bereits erhältlich sind, werden bereits im Februar für PlayStation 3 zum Preis von 3,99 Euro angeboten.

Sämtliche Modi werden kurze Zeit später auch der PC-Version zum Download zur Verfügung stehen. Alle weiteren Updates für die Konsolen-Versionen wird die PC-Fassung ebenfalls kostenfrei erhalten.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News


Auch interessante Artikel

Kommentare zu "Resident Evil 6: PC-Version erhält exklusiven Modus “The Mercenaries: No Mercy”"

Ich hoffe Siege kommt auch kostenlos für den PC, weil ich chronisch pleite bin und mich mies fühle, wenn ich mir Nonsteam-Spiele über PB zugänglich mache, zumal ich ein großer Fan der Reihe bin. Würde es für Wii U kommen, würde ich nicht in eine solch moralische Zwickmühle gezwungen werden. Schäm Dich, Capcom!

Geh arbeiten.

Meine Freizeit ist mehr Arbeit als jeder Tag, den Du bei der Entwicklung von Kantinenspeiseplänen im Büro verbracht hast.

Schreib einen Kommentar!


Neuerscheinungen