mTw: Deutscher eSport-Clan schließt nach 15 Jahren

mTw kündigt Schließung anVor wenigen Tagen gab der Traditions-eSport-Clan mTw seine vorläufige Schließung bekannt. Als Grund für diese Entscheidung nennen die Verantwortlichen die Erkenntnis, dass das bestehende Geschäftsmodell für eSport-Clans nicht mehr funktioniere. Eine Rückkehr ist jedoch nicht ausgeschlossen!

mTw wurde im Jahre 1998 gegründet und zählte bereits in der Anfangszeit des eSports zu den erfolgreichsten deutschen Clans. Aktiv war mTw in den 15 Jahren seiner Bestehensgeschichte mit Teams u.a. in den Spielen Counter-Strike, Counter-Strike: Source, Warcraft 3, StarCraft 2, League of Legends sowie DotA 2.

Die Liste der Erfolge von mTw ist lang. Der eSport-Clan entschied z.B. in Counter-Strike 2000 und 2001 die Deutsche Meisterschaft für sich. Zudem ist er u.a. fünffacher Deutscher Meister der ESL Pro Series in Counter-Strike: Source sowie zweifacher WC3L-Meister in WarCraft 3.

Auf der offiziellen Webseite kündigte mTw nun jedoch die vorläufige Schließung des Clans an. “In den letzten Wochen hat sich gezeigt, dass das Geschäftsmodell für eSport-Clans in seiner lange bestehenden Form nicht mehr funktioniert”, heißt es in der Ankündigung.

Unter diesen Umständen sei ein nachhaltiges und stabiles Wirtschaften nicht mehr möglich gewesen, weshalb man sich dazu entschlossen habe, das Kapitel mTw vorerst zu beenden. Offen sei derzeit noch, ob und wann ein neues Kapitel geschrieben werde. Sobald man jedoch wieder eine nachhaltige Existenz garantieren und den Teams die verdiente Unterstützung bieten könne, werde mTw zurückkommen.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "mTw: Deutscher eSport-Clan schließt nach 15 Jahren"

Ich erinnere mich gerne an meine mTW Zeit damals zurück. Damals gab es noch kein Sponsoring oder sonst was. Damals waren es einfach nur ein paar Leute mit einer Webseite die es drauf hatten :D

Schreib einen Kommentar!


Neuerscheinungen