GW2: Wird es niemals eine Erweiterung geben?- Addon keineswegs komplett ausgeschlossen!

GW2 - Charr im SprungDas Thema Erweiterung sorgte in den vergangenen Tagen wieder für einige Diskussionen in der GW2-Community. Grund dafür war eine Äußerung von Lead Content Designer Mike Zadorojny, der vor Kurzem in einem Interview erklärte, dass es durchaus sein könnte, dass es für Guild Wars 2 niemals ein Addon gibt. Ausgeschlossen ist dies jedoch keinesfalls, wie Ramon Domke nun klarstellte.

Anzeige

Im Gespräch mit Eurogamer erklärte Mike Zadorojny vor Kurzem, dass man sich derzeit nicht mit dem Thema Erweiterung beschäftige und die Lebendige Geschichte derzeit im Fokus stehe. Auf die Frage, ob vielleicht nächstes Jahr mit einem Addon gerechnet werden könnte, erklärte der Entwickler: “Wenn wir alles richtig machen, werden wir wahrscheinlich nie eine Erweiterung machen und alles in die Lebendige Geschichte-Strategie investieren”.

Auch der deutsche Community Manager Ramon Domke hat sich mittlerweile zur Sache geäußert und betont, dass es sich hierbei um ein Missverständnis gehandelt habe. Man habe derzeit zwar kein Addon angekündigt und es würden auch keine konkreten Pläne bestehen, allerdings sei ein solches für die Zukunft keineswegs komplett ausgeschlossen.

Das hat auch Game Director Colin Johanson noch einmal bestätigt. Es sei möglich, dass Inhalte, die man traditionell im Rahmen einer Erweiterung veröffentliche, tatsächlich in Form einer Erweiterung erscheinen würden. Jedoch könne es auch sein, dass das Team etwas Neues versuche, wenn es daran gehe, diese Inhalte zu integrieren. Eine Entscheidung sei hier noch nicht gefallen.

Was sagst du zu diesem Thema? Würdest du eine richtige Erweiterung gegenüber regelmäßigen Content-Updates bevorzugen?


Preisvergleich
Larimar, 06.07.2013 um 19:50 Uhr:
Profilbild von Larimar
Hiho Leutz Tja, zu der Frage, ob ich ein richtiges Update bevorzugen würde... Hm, es kommt darauf an WAS über die Content-Updates dazukommt an Spielinhalten und Vergrößerung der Spielwelt. Das beim letzteren etwas in Planung ist, das konnte man schon herauslesen... Platz genug ist ja noch auf der Map... Höheres Maxlevel, mehr Skillpunkte, höhere Rezeptlevel und Erweiterung der Produktpaletten, andere (spielbare) Rassen oder auch neue Klassen, neue PvP-/WvW-Gebiete - alles Inhalte die man auf die eine oder auch andere Art einführen kann... Über die Content-Updates würde man sich natürlich einen Haufen Geld sparen, daher zu bevorzugen, klar... Aber können wirklich alle von den Spielern irgendwann mal geforderten, erweiterten Inhalte über Updates eingeführt werden? Würde das Ganze dann irgendwann nicht nur "eine Soße" werden? Letztendlich hängt die Entscheidung ob ein Addon erscheint wahrscheinlich von vielen Faktoren ab. In erster Linie sicher davon was die Spieler sich wünschen... könnte ja auch der Wunsch auftauchen nach einem "neuen Universum". Und dann wird man sehen ob es über Updates machbar ist, oder über ein Addon... Ich kenne die Geschichte und GW1 nicht, weiß also nicht wie sich die Welt aufbaut, ob ein anderes Universum, bzw. eine andere Welt vorstellbar wäre, die sich aus der Geschichte heraus generieren ließe... Euer Larimar
Larimar, 06.07.2013 um 19:30 Uhr:
Profilbild von Larimar
Hiho Jap - genau das ist damit gemeint ;)
Toxicity, 06.07.2013 um 12:54 Uhr:
Ist mit Erweiterung ein kostenpflichtiges Addon gemeint, wie es bei WoW zum Beispiel der Fall ist?