GW2: Update am 19.11.2012 ohne inhaltliche Änderungen + Probleme mit Wochenend-Event-Belohnungen

GW2: Die Verlorene Küste - Patchnotes des November-UpdatesAuch heute ging bei Guild Wars 2 ein Update online, laut ArenaNet wurden damit jedoch keine inhaltlichen Änderungen vorgenommen. Zudem stellte der Entwickler eine Lösung für die Probleme mit den nicht erhaltenen Belohnungen im Rahmen des Finales des vergangenen Wochenend-Events in Aussicht.

Das jüngst bei Guild Wars 2 aufgespielte Update brachte laut ArenaNet keine inhaltlichen Änderungen mit sich. Man habe das Spiel lediglich im Rahmen einer routinemäßigen Wartung aktualisiert, so der Entwickler.

Hoffnung gibt es zudem für Spieler, die beim Finale des “Verlorene Küste”-Events in der vergangenen Nacht aufgrund von Verbindungsproblemen keine Belohnung erhalten haben. Wie Head of Global Community Martin Kerstein vor wenigen Stunden mitteilte, werde man eine Lösung anbieten, so dass betroffene Spieler ebenfalls in den Genuss ihrer Belohnung kommen werden.

Aktuell steht jedoch noch nicht fest, wann genau die Lösung bereit stehen wird. “Danke für eure Geduld, und wir entschuldigen uns dafür, dass ihr eure Belohnungen nicht erhalten habt”, so Martin Kerstein in seinem Beitrag abschließend.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare

Dieser Artikel stammt von gw.gameplorer.de. Jetzt alle Kommentare lesen und selbst mitdiskutieren:
» GW2: Update am 19.11.2012 ohne inhaltliche Änderungen + Probleme mit Wochenend-Event-Belohnungen!



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "GW2: Update am 19.11.2012 ohne inhaltliche Änderungen + Probleme mit Wochenend-Event-Belohnungen"

Es gab ein Event bei GW2?

Spaß beiseite bin mal gespannt was die Lösung ist. Aber so gesehen war das Event event etwas Schwach besonders wo ich wieder keine Gegner und Verbündete gesehen habe und DCs hatte :(

Aber naja war nicht das letzte mal das ein Event kam :)

Das Event war ganz ok, ich meine sie hätten die Insel auch ohne Event hinklatschen können. Aber dann hätte es auch wieder genügend Leute gegeben die gemeckert haben.

Für die einen war es zu wenig hätte man gar nichts gemacht wäre das auch nicht ok gewesen. Was ich aber nicht gut finde sind die Probleme. Ist ja nun nicht so als ob man spätestens nach Halloween nicht erahnen hätte können das es zu den gleichen Problemen kommen wird bei den Events.

Was für mich am schlimmsten war,war dieses dämlichen Ausblenden von Gegnern und Verbündeten. Ich weiß das wird getan um zu verhindern das es lagt aber ich weiß nicht was schlimmer ist. Bei einen Event mitzumachen wo man nichts sieht oder bei einen Event mitzumachen wo man anstelle von 30 FPS nur 10 hat :\

Das mit dem ausblenden von Gegnern ist allerdings nichts neues. Das nervt schon seit Release im WvW ungemein.

1 Silver 30 als Ausgleich
wie bei allen Events

Das Event war eine Katastrophe genauso wie das Spiel besonders die Server eine technische Katastrophe ist.

Am meisten Kopfschmerzen bereitet mir die Höhe der verteilten Drops. Es war ein "One Time Event" und JEDER der nicht daran Teilnehmen konnte erleidete dadurch einen spielerisch Nachteil.
Mit etwas Glück konnten durch dieses Event locker 500Gold erwirtschaftet werden. Betrachten wir die gesammte Menge an Gold, welche jetzt innert der Eventdauer durch die glücklichen Teilnehmer ins Spiel geschwemmt wurde, so entsteht ein Ungleichgewicht. Viele Spieler haben durch dieses "One Time Event" mehr Gold erhalten als 98% der ganzen Community seit Spiel Release.

Nicht wirklich.
Es wurde in Items ausgezahlt, die sind an sich was wert, allerdings kurz nachdem event relativ wenig im AH wodurch sich das ganze relativiert.

Höhere Bargewinne gab es nicht.

Schreib einen Kommentar!