GW2: “Lebendige Geschichte” – Inhalte entwickeln sich nach und nach

GW2 Lebendige Geschichte - FlüchtlingAm Montag ging bei Guild Wars 2 spät am Abend das Januar-Update online. Dieses stellt bekanntlich die erste Episode einer mehrteiligen Geschichte dar. Seit gestern Abend ist nun ein erstes Event spielbar, im Rahmen dessen es gilt, Flüchtlinge zu unterstützen. Die Story-Inhalte werden sich in der nächsten Zeit dann nach und nach weiter ausrollen, wie GW2 Lead Writer Bobby Stein nun erläuterte.

So funktionieren die “Lebendige Geschichte”-Inhalte

In einem Foren-Beitrag ging GW2 Lead Writer Bobby Stein genauer darauf ein, wie die “Lebendige Geschichte”-Inhalte im Rahmen des Auftakts von Flamme und Frost funktionieren. Dabei betont er, dass die Story-Elemente sich im Laufe der Zeit entwickeln werden und man nicht alles heute, morgen oder am nächsten Tag sehen werde.

Vielmehr solle man gerade am Anfang fast unmerkliche Änderungen erwarten. Vielleicht werde man einige bekannte und auch neue Charaktere treffen oder eine neue Struktur erkennen, wo vorher keine war. Zunächst gehe es bei den “Lebendige Geschichte”-Inhalten um das Entdecken. Man werde einige Markierungen auf der Karte platzieren, vielleicht eine InGame-Nachricht versenden oder Charaktere Details verraten lassen. Alles weitere liege bei den Spielern.

Im Laufe der Wochen würde man dann größere Änderungen in der Welt wahrnehmen. “Neue Events könnten auftauchen. Die Handlung wird weiter fortschreiten und Charaktere werden sich entwickeln”, so Stein.

Flüchtlingen in Wanderer-Hügel und Diessa-Plateau helfen

Am gestrigen Abend starteten die ersten “Lebendige Geschichte”-Events. Im Rahmen dessen gilt es Flüchtlingen, die von den Wanderer-Hügeln Richtung Hoelbrak und vom Diessa-Plateau zur Schwarzen Zitadelle flüchten, zu helfen. Hierzu kannst du in den besagten Gebieten z.B. Flüchtlings-Wegweiser reparieren, Andenken sammeln oder Lagerfeuer entfachen.

Für jede deiner hilfreichen Taten erhältst du eine Wohltat. Deinen Fortschritt hin zu 75 Wohltaten kannst du im Erfolgsfenster unter “Lebendige Geschichte” verfolgen. Als Belohnung gibt es anschließend einen Titel.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Preisvergleich

Kommentare

Dieser Artikel stammt von gw.gameplorer.de. Jetzt alle Kommentare lesen und selbst mitdiskutieren:
» GW2: “Lebendige Geschichte” – Inhalte entwickeln sich nach und nach!



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "GW2: “Lebendige Geschichte” – Inhalte entwickeln sich nach und nach"

Hiho Leutz

Was ich mich frage ist wie lange die entsprechenden "Eventstufen/-abschnitte" laufen, also spielbar sind…

Wenn neue Inhalte eingeführt werden, die Story weitergeht, ist dann das gewesene Geschichte oder kann das dann immer noch gespielt werden?

Wäre ja für User interessant, von wegen Urlaub, Krankenhaus etc. etc.

Also eines muß man ja sagen – endlich mal was los, zumindest in den Wanderer-Hügeln – macht wieder Laune zu Events zu rennen und Champs zu klopfen ;)

Dafür schon mal ein GZ an Arena – nun das noch Flächendeckend umsetzen, das wärs ja fast schon ;)

Schreib einen Kommentar!


Neuerscheinungen