GW2: Keine neuen Völker, Klassen und Gebiete – Erste Infos zu den Updates Anfang 2013

Guild Wars 2 - Qualifikationspunkte im sPvP2012 war ein spannendes Jahr für Guild Wars 2. Doch wie geht es 2013 weiter? Wie Game Director Colin Johanson verriet, will das Team in den nächsten Wochen eine Zusammenfassung der Pläne für das erste Halbjahr 2013 veröffentlichen. Zudem gab es erste Infos zu den Updates im Januar, Februar und März.

Anzeige

Die besagte Zusammenfassung soll u.a. Details zu ArenaNets Zielen für Guild Wars 2 sowie Infos zu den Storys und Features im Januar-, Februar- und März-Update beinhalten. Laut Johanson werde das Update im Januar relativ klein ausfallen und den Weg für die Features ebnen, die für Februar, März und später geplant seien.

Weder das Februar- noch das März-Update beinhalte ein neues Volk, eine neue Klasse oder ein neues Gebiet. Das Ziel sei vielmehr, die bisher existierende Welt durch die Updates so stark wie möglich zu machen, sicherzustellen, dass es in jeder Region Gründe gibt, um diese zu besuchen, und das Core Game zu stärken.

Wie bereits in der Vergangenheit betonte Johanson auch hier noch einmal, dass die PvE-, WvW- und PvP-Inhalte der kommenden Updates einer Erweiterung würdig seien. Weitere Details nannte der Game Director jedoch nicht, diese sollen dann wie gesagt in den nächsten Wochen folgen.


Preisvergleich
Skalpi, 06.01.2013 um 21:35 Uhr:
Hm es war die Rede von den bisher größten Updates im Jan/Feb/März....was könnte dass sonst sein? Also: -Keine Gebiete -keine Klasse bin schon sehr gespannt und freu mich drauf...
Shadowsong, 05.01.2013 um 14:51 Uhr:
Profilbild von Shadowsong
Ich würde nie erwarten das in einem Patch eine neue Rasse oder Klasse kommt. Erweiterte Gebiete wiederum unterstütze ich gerne, bin mal gespannt was sie da noch alles einbauen sind ja recht kreativ geworden.