GW2: Welterfahrung, Weltränge und Co. – Details zu den kommenden WvW-Neuheiten

Neues offizielles Video zum WvW in Guild Wars 2Am kommenden Dienstag geht bei Guild Wars 2 das große März-Update online, im Zuge dessen auch ein neues System der Charakter-Progression im WvW eingeführt wird. In einem neuen Blog-Beitrag ging Systems Designer Matt Witter darauf nun noch einmal im Detail ein und erläuterte, was es mit Welterfahrung, Welt-Fähigkeitspunkten und Co. auf sich hat.

Welterfahrung, Welt-Fähigkeitspunkte und Welttitel

Spieler, die im Rahmen des neuen Systems an WvW-Events teilnehmen und gegnerische Spieler besiegen, erhalten Welterfahrung (kurz WEP). Wurden genug WEP gesammelt, spielt man sich  Weltränge frei. Jedem Weltrang ist dabei ein Welt-Fähigkeitspunkt zugeordnet. Für das Erreichen mancher Ränge gibt es zudem einen neuen Welttitel.

Mit den Welt-Fähigkeitspunkten können dann wiederum einzigartige WvW-Fähigkeiten gekauft werden, die die Rolle des Charakters verbessern. Laut Witter wird es möglich sein, dieselbe Fähigkeit mehrere Male zu trainieren, um ihre Wirksamkeit zu erhöhen. Dadurch steigen jedoch auch die Kosten.

Die neuen Welttitel sollen Spielern die Möglichkeit bieten, den Gegnern ihre Errungenschaften zu demonstrieren. Die erreichten Titel ersetzen dabei den angezeigten Namen, den die Feinde zu Gesicht bekommen. “Derzeit seht ihr bei jedem feindlichen Spieler im WvW den Servernamen, gefolgt vom Titel „Eindringling“; etwa: „Sanctum of Rall-Eindringling“. Mit dem neuen System werden euch die Spieler mit ihrem Weltnamen und -titel angezeigt werden”, erläutert Witter dazu.

Neues WvW-Interface

Eingeführt wird mit dem kommenden Update zudem eine verbesserte WvW-Punktetabelle. “Das neue WvW-Interface wird auf genau die gleiche Weise wie zuvor (Drücken der Taste B) aufgerufen und umfasst mehrere Reiter, um den Informationsfluss für überall auf der Karte verteilte Spieler zu maximieren”, so der Systems Designer.

Weiterhin werde es einen gesonderten Reiter geben, der sämtliche Infos zum Weltrang anzeigt und in dem die Welt-Fähigkeiten trainiert werden können.

Den kompletten Beitrag von Witter zu den Neuerungen im WvW findest du auf Seite 2 dieses Artikels!

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

» Weiter zu Teil 2

Inhaltsverzeichnis

  1. GW2: Welterfahrung, Weltränge und Co. – Details zu den kommenden WvW-Neuheiten (Teil 1)
  2. GW2: Kompletter Beitrag von Matt Witter zum WvW (Teil 2)

Preisvergleich

Kommentare

Dieser Artikel stammt von gw.gameplorer.de. Jetzt alle Kommentare lesen und selbst mitdiskutieren:
» GW2: Welterfahrung, Weltränge und Co. – Details zu den kommenden WvW-Neuheiten!



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "GW2: Welterfahrung, Weltränge und Co. – Details zu den kommenden WvW-Neuheiten"

Ich hatte irgendwie auch gehofft das man Punkte durch Heilung bekommt. Muss sagen ds pure Supporter einfach schlecht da stehen :\

Hiho Leutz

Ja, das Problem gabs ja auch bei der Lootbewertung bei den Champs und Bossen im PvE…

Da haben sie aber eine Lösung für gefunden damit Supporter nicht leer ausgehen…

Vielleicht gibt es ja so ein System auch dann im WvW, hat nur noch keiner erwähnt…

Ich hoffe es, hab eigentlich vor mirn Supporter Wächter zu basteln, das Problem ist einfach der Loot.
Mein Nekro atm ist an jedem 2 Kill beteiligt, das wäre dann schon ein großer Unterschied wenn ich zwar Heile und alles aber nix dafür bekomme ^^

wie schauts den mal mit größeren gruppen im wvw aus !?

Schreib einen Kommentar!


Neuerscheinungen