GW2: Probleme und Fortschritte – Aktueller Stand bei der Anzeigeverzögerung im WvW

Guild Wars 2 - Aktueller Stand des WvWBereits im November 2012 berichteten wir darüber, dass ArenaNet an einer Lösung für die Anzeigeverzögerung (Culling) im World vs World von Guild Wars 2 arbeitet. In einem ausführlichen Beitrag ging Gameplay Programmer Habib Loew nun auf den aktuellen Stand der Dinge ein und erläuterte, welche Fortschritte man in diesem Bereich bereits gemacht habe.

Drei Problembereiche

“Was wir bisher noch nicht eindeutig klargestellt haben ist die Tatsache, dass wir die Anzeigeverzögerung („Culling“) gänzlich aus dem WvW beseitigen wollen”, so Loew zu Beginn seines Beitrags. Um dies zu erreichen, müsse man drei Problembereiche in den Griff bekommen.

Dabei handele es sich um die Bandbreite der Server bzw. des Rechenzentrums, die Bandbreite zu jedem Client sowie Leistungsprobleme des Clients, wenn alle Spieler auf der Karte gleichzeitig gerendert werden.

Bisherige Fortschritte

Anschließend ging er detailliert darauf ein, welche Fortschritte man in diesen Bereichen bereits gemacht habe. Die Bandbreite der Server sei dabei am einfachsten zu beheben gewesen, ” weil es sich im Prinzip einfach mit mehr Geld lösen ließ”, so Loew.

Problem Nr. 2, die Bandbreite zu jedem Client, sei da schon komplizierter. Hier müsse man sicherstellen, dass Spieler mit weniger leistungsstarken Netzwerkverbindungen nicht von den gesendeten Daten überwältigt werden. Man habe sich also zusammengesetzt und einen Plan gemacht, um die nötige Bandbreite für das WvW und Guild Wars 2 allgemein so stark wie möglich zu reduzieren. Die Änderungen würde man derzeit testen und veröffentlichen, sobald man sie als vollkommen stabil empfinde.

Um Problem Nr. 3, die Leistungsprobleme des Clients, zu lösen, habe man vor Kurzem einen Engine-Programmierer eingestellt, der sich zusammen mit einem weiteren Programmierer voll und ganz auf Optimierungen und Modifizierungen der Engine konzentriere. “Diese Änderungen werden es hoffentlich selbst leistungsschwächeren PCs ermöglichen, alle Spieler auf einer WvW-Karte zu rendern”, erläutert Loew. Über diese Änderungen werde man im Detail sprechen, sobald die Dinge etwas konkreter seien.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Preisvergleich

Kommentare

Dieser Artikel stammt von gw.gameplorer.de. Jetzt alle Kommentare lesen und selbst mitdiskutieren:
» GW2: Probleme und Fortschritte – Aktueller Stand bei der Anzeigeverzögerung im WvW!



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "GW2: Probleme und Fortschritte – Aktueller Stand bei der Anzeigeverzögerung im WvW"

was machen die bei euch? da wird von verbesserung gesprochen und bei mir ist es jetzt mieserabel geworden. vorher war alles super, alles gesehen und seit dem patch vor 3 tagen geht fast nichts mehr. ich sehe 2 gegner, greif die im wvw an und steh plötzlich zwischen 30. geht doch gar nicht. wie gesagt, das problem hatte ich sonst nie

Schreib einen Kommentar!


Neuerscheinungen