Guild Wars 2: Charaktererstellung des Menschen im Video

Gestern morgen endete das erste Beta-Wochenend-Event von Guild Wars 2. Zur Verfügung standen während des Events neben allen acht Klassen auch drei der fünf Völker. Am Beispiel der Menschen wirft Marcel in unserem neuen Video einen ersten Blick in die Charaktererstellung des heißerwarteten Spiels.

Wenn du frisch bei Guild Wars 2 loslegst, steht natürlich als allererstes die Charaktererstellung an, die vielfältige Möglichkeiten bietet, um deinen Charakter individuell zu gestalten. Neben einem Volk und einer Klasse wählst du u.a. die Körpergröße, eine Frisur und ein passendes Gesicht, bei dem du diverse Eigenschaften wie die Nasenwurzelbreite, Ober- und Unterlippe sowie die Kieferbreite nach deinem Geschmack bestimmen kannst.

Im Rahmen der Charaktererstellung legst du zudem deine persönliche Geschichte fest, indem du z.B. auswählst, ob du auf der Straße, bei einfachen Leuten oder in adeligen Kreisen aufgewachsen bist und welche Sache in deinem Leben du am meisten bereust. Mehr zur Charaktererstellung erfährst du im Video.

Mehr Guild Wars 2? Dann wirf doch mal einen Blick in unsere Videos mit den Emotes für Norn, Charr und Menschen, erfahre mehr zu den Inhalten des Item-Shops oder begib dich auf eine Sightseeing-Tour durch Löwenstein und Hoelbrak.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare

Dieser Artikel stammt von gw.gameplorer.de. Jetzt alle Kommentare lesen und selbst mitdiskutieren:
» Guild Wars 2: Charaktererstellung des Menschen im Video!



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "Guild Wars 2: Charaktererstellung des Menschen im Video"

Wer braucht in einem, sorry, dummen blöden Spiel, einen speziell erstellten Char und dann auch noch mit einer Hintergrundgeschichte. Tut mir leid, so etwas Hirnrissiges ist mir noch nicht untergekommen. Um einen guten Hintergrund sollte man sich im Reallive bemühen und nicht in einem PC Spiel.
Natürlich werde ich das dumme Spiel auch Spielen, so als Ausgleich wenn das Wetter draussen schlecht ist, oder ich gerade nicht besseres zu tun habe, Verein, Freunde, Familie. Der Char bekommt einen Namen der Rest wird einfach zufällig durchgeklickt, das war es. Hintergrundgeschichte für einen Spielchar, ich faß es nicht.
Das artet ja schon so weit aus, als wenn so ein Char, das Neugeborende Kind ist. Char betütteln hier betütteln da, vielleicht noch ein Küsschen auf den Bildschirm.

Warum, ist doch super? Manche mögen eine Hintergrundgeschichte bei einem Spiel und bekommen die in Guild Wars auch. Andere verzichten lieber und können es entsprechend einfach überspringen.

So bedient Guild Wars beide Einstellungen und lässt jeden so spielen, wie er es gerne mag.

Also irgend wie glaube ich bist du hier so was von falsch, der CSU Parteitag ist da rechts um die ecke.

[Entfernt] >> Bitte keine Beleidigungen gegen andere Leser /Eva

Solche Menschen wie du,sollten kein Recht haben,in einer Fantasy Welt zu leben.Nicht einmal virtuell.

Warum?Du weißt es nicht zu schätzen,in einer anderen Welt leben zu DÜRFEN.

[Entfernt] >> Bitte keine Beleidigungen gegen andere Leser /Eva

Aber ich werde nicht,weitere Worte an dir verschwenden.Das wäre schließlich ein Geschenk von mir an dir.

Schreib einen Kommentar!