Dragon Age 3: Inquisition – Erste Infos und Bilder zum Spiel

Im Rahmen der Edmonton Comic & Entertainment Expo präsentierte Entwickler BioWare nicht nur ein paar stimmungsvolle Konzeptzeichnungen zum kommenden Rollenspiel-Hit Dragon Age 3: Inquisition, sondern verriet auch gleich die ersten Details zum Spiel. So soll das Spiel neben großen Levelbereichen auch diverse Möglichkeiten zur Individualisierung für die eigenen Charaktere bieten.

Anzeige

Wie Kotaku berichtete, soll das Spiel über sehr weitläufige Areale verfügen, was nicht zuletzt auch der neuen Frostbite 2 Engine von DICE zu verdanken ist. Laut dem Cinematic Designer Jon Perry wird ein Level in Dragon Age 3 so groß ausfallen wie alle Level in Dragon Age 2 zusammen.

Auch der Creative Director Mike Laidlaw kam zu Wort und sprach über die Individualisierungsmöglichkeiten im kommenden Bioware-RPG. Diese sollen die  Möglichkeiten des Vorgängers bei Weitem übertreffen. Auch das Anpassen eigener Begleiter soll das kommende Rollenspiel erlauben. Außerdem soll der Charakter Flemeth ziemlich sicher wieder einen Auftritt im Spiel erhalten. Was Laidlaw mit den Worten “Es fühlt sich falsch an, nicht ein wenig Flemeth in deinem Spiel zu haben” kommentierte, wie der Bioware Produzent Cameron Lee via Twitter verriet.

Desweiteren werden die Spieler die Möglichkeit erhalten, eine eigene Burg zu besitzen und auch Entscheidungen aus den Vorgängern können in den dritten Teil der Reihe importiert werden, verkündete der Executive Producer Mark Darrah. Man suche derzeit nach Möglichkeiten, dies ohne den Import von Spielständen zu bewerkstelligen.

Wir sind schon sehr gespannt, welche weiteren Features mit Dragon Age 3: Inquisition uns noch erwarten. Zumindest erzählerisch dürfte das Spiel aber schon mal sicher ein Highlight werden, denn BioWare ist seit Baldur´s Gate für spannende Geschichten bekannt. Auch grafisch darf man dank der neuen Frostbite 2 Engine einiges erwarten.

Wir halten dich über weitere Details auf dem Laufenden, bis dahin kannst du dir schon mal die ersten drei Konzeptzeichnungen zum kommenden Rollenspiel in unserer Galerie anschauen. Über das Thema berichtete Kotaku.

Schreib einen Kommentar!

Gastkommentare sind für diesen Artikel nicht mehr möglich. Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Passwort vergessen? | Registrieren