Dead Space 3: Artworks zu einigen Bossen des Horror-Shooters veröffentlicht

Dead Space 3 Conzept Art - Bosse Artwork 3Auf der Facebook-Seite von Dead Space 3 wurden vor Kurzem einige frühe Artworks veröffentlicht, die die Bosse aus dem kommenden Survival-Horror-Titel vorstellen. Der markante düstere Stil, den die Fans der beiden Vorgänger kennen und lieben, wird auch hier beibehalten. Wir sind schon gespannt, mit welchen Fähigkeiten die bizarren Kreaturen im Spiel aufwarten werden.


In Dead Space 3 wird der Hauptprotagonist Isaac Clarke sich erneut den bizarren Absonderlichkeiten der Necromorph-Plage stellen müssen. Die Infektion, die von den Markern ausgeht und menschliche Körper in einem kurzem und schmerzvollen Prozess in abscheuliche, mordlustig Kreaturen verwandelt, breitet sich auch im dritten Teil der Spielserie weiter aus.

Wie bereits im Dead Space-Roman „Martyr“ beschrieben, greift der Virus nicht nur Menschen, sondern auch andere Lebewesen an. So ist dort beispielsweise auch von einem Necromorph-Fisch die Rede. In Dead Space 3 werden die Spieler unter anderem auch mit tierähnlichen Necromorph-Kreationen konfrontiert. Der Prozess verläuft dabei ähnlich wie bei Menschen.

Der Wirt wird bei der Transformation getötet, um dann vom Erreger im Zuge einer schnellen und gewalttätigen Rekombination verändert zu werden und somit die Reanimation des toten Fleisches und der Organe einzuleiten. Die ehemals lebenswichtigen Organe werden dabei nicht mehr benötigt und werden in die zusätzliche Muskelmasse und reines Necromorph-Gewebe umgewandelt, was die Kreaturen äußerst widerstandsfähig gegenüber äußeren Einflüssen macht und ihnen das Überleben auch unter extremen Bedingungen, wie dem tödlichen Vakuum des Weltraums, sichert.

Einige dieser abgedrehten Kreationen kannst du an dieser Stelle bewundern.

 

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "Dead Space 3: Artworks zu einigen Bossen des Horror-Shooters veröffentlicht"

Da bekomme ich jetzt schon wieder das Grausen wenn ich die Artworks sehe,ich habe ja kein Problem mit Spinnen und so aber die Viecher sind echt bäh! Dennoch werde ich den dritten Teil wieder spielen einfach auch weil die Geschichte im ersten und zweiten Teil so gut war. Aber einige Viecher sehen auf den Artworks krass verdreht aus da fragt man sich doch manchmal was den Zeichnern so durch den Kopf geht. Auf solche Ideen kommt man ja nicht einfach so aus Langeweile. Besonders das eine Bild wo Isaac mit drauf zu sehen ist sieht ziemlich abgefahren aus, bin ich mal echt gespannt in welchen Bauch von welcher Monstrosität er da gelandet ist und was er da tun muss.

Schreib einen Kommentar!