DayZ: Wo bleibt die Standalone-Version? – Dean Hall kündigt geschlossenen Test an + Neue Screenshots

DayZ - Screenshot 7 (Januar 2013) In einem Interview im September betonte DayZ-Erfinder Dean “Rocket” Hall noch, man müsse die Standalone-Version der beliebten ArmA 2-Mod noch 2012 veröffentlichen. Aus diesem Vorhaben ist jedoch nichts geworden. In einem offiziellen Statement ging der Entwickler nun näher auf die Gründe für die Verzögerung ein, kündigte einen geschlossenen Test an und verriet zudem, was bisher schon alles geschafft wurde.

Anzeige

Geschlossene Testphase angekündigt

In seinem Statement greift Hall zunächst die Frage auf, die derzeit wohl fast alle DayZ-Fans bewegt: Wo ist die Standalone-Version? “Einfach gesagt ist die Standalone-Version von DayZ noch nicht da, weil wir die Chance hatten, nicht einfach nur ein Spiel zu machen, in dem die Mod lediglich geringfügig verbessert, einfach verpackt und verkauft wird, sondern die Engine tatsächlich neu zu entwickeln und das Spiel zu machen, von dem wir alle geträumt haben”, erläutert der Entwickler. Dies habe alle vorherigen Pläne zerschlagen.

In Kürze werde man nun einen ersten geschlossenen Test mit rund 500-1.000 Teilnehmern starten, um sicherzugehen, dass die Architektur korrekt funktioniere. Der Fokus werde dabei nicht auf dem Game Design liegen. Sobald entsprechende Fixes für gefundene Probleme auf dem Weg seien, werde man intern ein Datum für die Veröffentlichung festlegen.

Überarbeitung von Inventar und UI

Zudem erläutert Hall in seinem Statement, womit das Team in der letzten Zeit beschäftigt gewesen sei. So habe man das Inventar- und Item-Managament-System komplett entfernt und neu programmiert. “Es wird die DayZ-Erfahrung grundlegend ändern”, so Hall. Das neue System öffne die Türen für die Lebensdauer von Items, Battieren, Addon-Komponenten und mehr.

Auch die Benutzeroberfläche habe man sich vorgenommen, wobei Minecraft eine Inspirationsquelle gewesen sei. Das UI solle einfach und effektiv anstatt protzig und komplex sein. Bei der Gestaltung sei ein großer Teil der Arbeit bereits geschafft. Einer der neuen Mitarbeitern sei ein Texturen-Künstler, der sich der Texturen der Inneneinrichtung angenommen habe, um diese postapokalpytischer zu gestalten.

Neue Screenshots

Auch einige neue Screenshots veröffentlichte Hall in seinem Beitrag, die du dir direkt im Anschluss ansehen kannst:

Kommentare zu "DayZ: Wo bleibt die Standalone-Version? – Dean Hall kündigt geschlossenen Test an + Neue Screenshots"

  • Profilbild von Shadowsong Shadowsong sagt:

    Ich weiß nicht warum aber ich finde es gar nicht schlimm dass das Standalone-Addon immer noch auf sich warten lässt. Ich bin immer noch der Meinung das sie alles in ruhe machen sollen. Besonders nach diesem öhhh Debakel von WarZ wünsche ich mir das wenigstens das Original funktioniert!

Schreib einen Kommentar!

Gastkommentare sind für diesen Artikel nicht mehr möglich. Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Passwort vergessen? | Registrieren