Bestes Online-Rollenspiel 2012: Guild Wars 2 hat bei PC Games deutlich die Nase vorn

Guild Wars 2 - Tutorial-VideoLangsam aber sicher neigt sich 2012 dem Ende zu und zahlreiche Webseiten, Magazine und Co. blicken in Form von Ranglisten noch einmal auf die aufregendsten Ereignisse, schönsten Momente oder auch die besten Spiele zurück. So auch PC Games. Das Magazin veröffentlichte nun die Ergebnisse der Abstimmung zum Besten Online-Rollenspiel 2012.

Anzeige

Im Rahmen einer Umfrage hatten Leser bei PC Games die Möglichkeit, in verschiedenen Kategorien über ihre Spiele-Highlights des Jahres 2012 abzustimmen. Bei den besten Online-Rollenspielen hatte dabei Guild Wars 2 mit einem Vorsprung von über 50% auf Platz 2 mehr als deutlich die Nase vorn!

Das MMORPG von ArenaNet konnte 59,8% der abgegebenen Stimmen für sich beanspruchen. Auf Platz 2 landete mit 9% der Stimmen Star Wars: The Old Republic, gefolgt von WoW: Mists of Pandaria mit 7,8%, The Secret World mit 2,9% und TERA mit 1,8%. Auf den hinteren Plätzen vertreten sind zudem Der Herr der Ringe Online: Die Reiter von Rohan, PlanetSide 2 und RIFT: Storm Legion.

Nicht nur bei PC Games landete Guild Wars 2 übrigens auf Platz 1. Auch in der Video Games-Top 10 des renommierten TIME Magazine konnte sich GW2 als einziges MMORPG in der Runde die Pole Position sichern.


Preisvergleich
Larimar, 30.12.2012 um 07:40 Uhr:
Profilbild von Larimar
Hiho Leutz Klasse, Super, Gratulation! An Arena UND an die Wähler die daran teilgenommen haben! Mir war es schon immer schleierhaft warum die diversen Spiele-Magazine Guild Wars 2 immer so "schlecht" bewertet haben. Ob da vielleicht nicht auch ein Scheuklappendenken in den jeweiligen Redaktionen der Grund ist für? Das verblendet sein von dem "einzigen wahren" MMORPG? Das seine Zeit hatte, neue Maßstäbe setzte, durchaus, diese aber mittlerweile schon lange überlebt hat in vielen Bereichen. Man sieht ja wo die von den Redaktionen hochgelobte und hochbewertete Panda-Erweiterung gelandet ist. Haustierkämpfe in den Himmel heben, so ein Schmarrn... Das nicht registrieren, daß es mit Guild Wars 2 einer erfolgreich versucht hat einmal aus der Reihe zu tanzen und mit völlig neuen Konzepten die Spieler begeistert? Ein wenig mehr Mut und vor allem Objektivität hätte ich mir schon erwartet von den Redakteuren. Die Gründe warum Guild Wars 2 immer so "niedrig" eingestuft wurde waren meist aus der Luft gegriffen, immer im direkten Vergleich zum "Platzhirschen" angelegt. Nur hat anscheinend begriffen, daß es auch andere Konzepte geben kann die Erfolgreich sind. Zum Glück hat Arena NICHT ein "Guild of Warcraft" entwickelt. Bei den Sielern ist das offensichtlich angekommen, in den Redaktionen nicht. Sollten sich vielleicht mal etwas mehr öffnen die Mädels und Jungs da und Spielen den Platz einräumen auf den sie gehören. Ich persönlich freue mich über diese "Aufwertung" und "Würdigung" des Spieles. Arena hat es verdient!