Battlefield 4: Möglicherweise mit Maus- und Tastatur-Unterstützung für die Konsolen

Battlefield 4: Möglicherweise mit Maus- und Tastatur-Unterstützung für die Konsolen

Die Entwickler von DICE, die aktuell am kommenden Blockbuster Battlefield 4 werkeln, denken derzeit über eine Maus- und Tastatur-Unterstützung für die Xbox One und die PlayStation 4 nach. Das hat Aleksander Grønda, seines Zeichens Produzent hinter dem Mehrspieler-Modus von Battlefield 4, im Rahmen eines Interviews bestätigt. Entschieden ist allerdings bisher noch nichts.

Wie Grønda im Gespräch mit dem Online-Magazin Ausgamers verriet, könnten die Xbox One und PlayStation 4 Spieler ihre Gefechte vielleicht bald ebenfalls mit Maus und Tastatur austragen. Diese Möglichkeit stand den Machern bereits in dem Vorgänger der Spielreihe offen, allerdings hat man sich am Ende doch dazu entschlossen, es bei einer herkömmlichen Controller-Steuerung zu belassen.

Dass ein Controller niemals die Präzision einer Maus erreichen kann, ist auch den Entwicklern von DICE klar, weshalb nun die Option erwogen wird, die beiden PC-Peripheriegeräte für die Konsole zu erlauben.

“Auf dem PC werden Maus und Tastatur natürlich unterstützt. Zu den Konsolen kann ich noch nichts genaueres sagen. Aber wenn es im Battlefield-Universum für ein Battlefield-Titel Sinn ergibt, werden wir das sicher in Betracht ziehen”, so Grønda.

Battlefield 4 wird am 29. Oktober 2013 für PC, Xbox 360 sowie die PlayStation 3 veröffentlicht. Die Umsetzungen für die beiden Next-Generation Konsolen werden voraussichtlich zum Launch der Next-Generation-Systeme erscheinen.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!



Auch interessante Artikel

Kommentare zu "Battlefield 4: Möglicherweise mit Maus- und Tastatur-Unterstützung für die Konsolen"

Bei der PS4 dürfte mich das nicht mehr wundern die Ps3 hatte ja auch schon Tastatur und Maus Unterstützung. Von daher würde es Sinn ergeben wenn sie das für die PS4 wieder machen würden.

Schreib einen Kommentar!