Aquarama – Das verraten die Screenshots

Bereits am kommenden Montag schickt Bigpoint ein weiteres Spiel der “Rama”-Reihe ins Rennen: Aquarama. Viel hat Bigpoint zum neuen Browsergame noch nicht verraten. Es gibt aber bereits einige Screenshots, die zeigen, was uns im Spiel erwartet. Und genau die haben wir uns mal etwas genauer angeschaut!

Update am 16.05. um 19:06: Wie ein Mitglied des Community-Teams nun bekanntgab, wir Aquarama voraussichtlich erst im Laufe der Woche starten.

Update am 15.05.: Morgen ist es soweit und Aquarama kommt! Bist du dabei? Mach jetzt mit bei unserer Umfrage auf Facebook!

Das hat Bigpoint schon verraten

Zunächst aber mal noch einmal kurz zusammengefasst, was Bigpoint bisher schon bekanntgegeben hat:

  • In Aquarama kümmerst du dich um dein eigenes Online-Aquarium.
  • In deinem Aquarium kannst du verschiedene Fischarten sammeln und niedliche Fischbabys züchten.
  • Dein Aquarium kannst du dekorieren und Fotos davon machen.
  • Deinen Fischen kannst du kleine Kunststücke beibringen, die dir Geld einbringen.
  • Mit diesem Geld kannst du weitere Fische kaufen und Aquarien freischalten.

Ein Blick auf die Screenshots

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern!

Auf diesem Screenshot zu sehen sind jede Menge bunte Fische, darunter z.B. ein Clown-Fisch. Auch eine Qualle schwimmt links herum. Dekoriert ist das Aquarium mit verschiedenen Gegenständen, darunter z.B. eine Muschel mit Perle und eine Schatztruhe.

Oben links im Bild scheinen die Währungen angezeigt zu werden. Ich gehe davon aus, dass es sowohl eine InGame-Währung als auch eine Echtgeld-Währung geben wird. In der Mitte oben siehst du deinen Benutzernamen, dein Level und eine Anzeige deiner aktuellen EP in Form eines grünen Balkens um die Levelzahl herum.

Rechts oben scheinen die verschiedenen bunten Balken anzuzeigen, wie es deinen Fischen gerade geht. Die rote Bürste zeigt vermutlich die Sauberkeit an (die im Screenshot bei 100% liegt), die Dose scheint Fischfutter zu sein (im Screenshot sind die Fische schon etwas hungrig) und der letzte Balken zeigt vielleicht an, wie hoch das Kuschelbedürfnis deiner Fische ist.

Unten im Bild findest du eine Menüleiste. Die Zahl im Fischsymbol ganz links scheint dabei anzuzeigen, wie viele Fische sich in deinem Aquarium befinden. In der Menüleiste von links nach rechts findest du folgende Symbole:

  • Pfeil: Mit diesem kannst du vielleicht die Dekoration in deinem Aquarium verschieben.
  • Teddybär: Dieser hat evtl. etwas mit dem Kuschelbedürfnis deiner Fische zu tun.
  • Rote Bürste: Vermutlich kannst du damit das Aquarium (und deine Fische) säubern.
  • Dose: Diese enthält vermutlich Fischfutter, mit dem du die Bewohner deines Aquariums füttern kannst.
  • Pokal: Evtl. kannst du mit deinen Fischen an Wettbewerben teilnehmen?
  • Einkaufswagen: Dieser Button führt vermutlich zum Shop, in dem du Fische und neue Deko kaufen kannst.
  • Zahnrad: Hier geht es vermutlich zum Optionen-Menü.
  • Fischkugeln: Die Zahl in der Fischkugel zeigt vermutlich an, wieviele Aquarien du bereits freigeschaltet hast. Hier kannst du dann auch zwischen den einzelnen Aquarien hin und her schalten.
  • Kamera: Hier kannst du höchstwahrscheinlich ein Foto von deinem Aquarium machen.

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern!

Dieses Bild zeigt, dass du in deinem Aquarium nicht nur jede Menge bunte Fische, sondern auch süße Seepferdchen halten kannst. Auf dem Boden krabbelt zusätzlich ein Krebs herum. Rechts zu sehen ist außerdem ein Papagei (!).

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern!

Auf diesem Screenshot ist vor allem jede Menge Deko zu sehen: Eine Muschel mit Perle und Seestern, eine alte Vase, eine Taucherglocke inkl. Hamster, eine Glühbirne und ein Skelett, dessen Füße einbetoniert sind. Zu sehen sind außerdem zwei Fische ganz rechts, die nicht ganz so lieb und nett aussehen wie die Fische auf den oberen Screenshots. Könnte es sich hierbei um Piranhas handeln? Außerdem fällt auf, dass dieses Aquarium im Vergleich zu denen auf den anderen Bildern einen anderen Hintergrund hat.

Das alles sind natürlich nur Vermutungen! Was genau Aquarama alles bereithält, werden wir aber bereits am kommenden Montag erfahren. :-) Die Zeit bist dahin kannst du dir z.B. mit den anderen Spielen der “Rama”-Reihe vertreiben: Farmerama und Ponyrama.

Update: Einen ersten Eindruck von Aquarama erhältst du jetzt auch in unserem Video “Gameplorer meets Aquarama“!

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News


Auch interessante Artikel

Kommentare zu "Aquarama – Das verraten die Screenshots"

mann kann die deko nicht verschieben !!! das ist blööd

Hallo x3_Nisa_x3,
doch, kann man! ;-) Einfach die Dekoration auswählen, die du verschieben möchtest,im erscheinenden Menü dann das Symbol mit den vier Pfeilen ganz oben auswählen und die Deko verschieben.
Viele Grüße Eva

Schreib einen Kommentar!